Umgebung

Dorflift

Eines der großen Stärken von Sonderdorf ist seine Nähe zum Dorflift von Bolsterlang (100m). Man kann praktisch zum Skifahren zu Fuß gehen. Der Lift eignet sich bestens für Anfänger oder für den Skikurs.

Hörnerbahn

Gleich im Nachbardorf Bolsterlang geht es rauf auf die Hörnergruppe mit der Hörnerbahn. Im Winter ist sie über den Dorflift (100 Meter zu Fuß) die Direktverbindung zu den Pisten
im beliebten Familien-Skigebiet mit Skischulen und Skiverleih. Im Sommer fahren Sie auf 1540 Meter – Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen. Eine einmalige Wanderung zum Riedbergerhorn ist für alle Aktivbegeisterten ein Muss, aber auch zahlreichen Hütten und Alpen laden in den Frühling- Sommer- und teilweise Herbstmonaten zur Einkehr und zu schönen Alpwanderungen ein.

Wandern im Hörnergebiet

Wandern oder spazierengehen auf und um die “Hörner” lohnt sich zu jeder Jahreszeit. Mit den Gondeln der Hörnerbahn in Bolsterlang schweben Sie bequem von 940m auf 1540m Höhe. Genießen Sie eine herrliche Aussicht vom Wandergebiet mit zahlreichen Touren.

Sturmannshöhle

Spannend für die ganze Familie ist ein Besuch in der Sturmannshöhle, Deutschlands südlichste Karsthöhle mit regelmäßigen Führungen. Sie finden die Höhle gleich beim Nachbarort Obermaiselstein und kann mit einer kleinen Wanderung auf dem “Sagenweg” kombiniert werden.

Breitachklamm

Keinesfalls fehlen sollte ein Erlebnisausflug in die Breitachklamm. Das begehrbare Gebirgsbachtobel ist ein beeindruckendes Naturerlebnis und für jede Jahreszeit empfehlenswert. Besonders wenn im Winter die Einzapfen die Felswände entlang wachsen, ist ein Schauspiel wie aus einem Märchen geboten.

Radeln oder Golfen

Genussradeln oder E-Biken? In Fischen gibt es einen Fahrradfachverleih für alle Klassen.
Oder doch golfen im Herzen des Oberallgäus, auf sonnenverwöhnten Plätzen zwischen Bolsterlang und Ofterschwang.